Sonntag, 03.11. - Mittwoch, 06.11.2019

1. Tag: Anreise
Auf der Brennerautobahn geht es in das Herz der Toskana zu unserem 4* Hotel.

2. Tag: Florenz
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus vom Hotel nach Florenz / Scandicci und von hier mit der Straßenbahn weiter in das Zentrum der Stadt. Ein Muss für alle Toskana-Reisenden ist die Kunst- und Kulturmetropole. Der Dom von Florenz dominiert das Stadtbild und bildet zusammen mit dem Campanile und dem Baptisterium eines der großartigsten Kunstwerke, die es auf dieser Welt zu bewundern gibt. Die Strenge und Schönheit der Stadt, der Stolz und die Festigkeit der Florentiner verkörpern sich im Palazzo Vecchio auf einzigartige Weise. Mit einer geprüften Stadtführung werden Sie die interessantesten Sehenswürdigkeiten der Altstadt besichtigen. Nach der Führung stärken Sie sich mit "Street-Food": ein "Panino alla porchetta" und haben anschließend noch Zeit zur freien Verfügung in der Stadt, bevor es mit der Straßenbahn wieder zum Bus zurück geht.

3. Tag: Leonardo da Vinci und Pasta-Kochkurs
Heute besuchen Sie die entzückende Kleinstadt Vinci im Herzen der Toskana, sie ist nicht nur traumhaft am Südhang des Monte Albano gelegen, sonder auch ein Ort mit Geschichte. Hier wurde der berühmte Künstler und Universalgelehrte Leonardo da Vinci geboren. Sie besichtigen das Geburtshaus und das Museum Leonardos in dem man Reproduktionen von Entwürfen, Aufzeichnungen und Modellen des Künstlers bewundern kann. Im Anschluss der Besichtigungen, machen Sie noch eine Weinverkostung im "Weinkeller von Leonardo". Nach der Rückfahrt zum Hotel lernen Sie bei einem Pasta-Kochkurs noch einiges über die Herstellung dieser Spezialität kennen.

4. Tag: Heimreise
Nach vielen Erlebnissen geht es wieder nach Hause zurück und vielleicht probieren Sie das erlernte Kochwissen ja gleich zu Hause aus.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung / Frühstück in einem 4* Hotel im Herzen der Toskana
  • 1x 3-Gang-Willkommensabendessen
  • 1x 3-Gang-Abendessen mit Menü-Wahl
  • 1x 4-Gang-mit typischen toskanischen Gerichten inkl. 1/4 Wein
  • Salat- und Gemüsebuffet bei allen Abendessen
  • Fahrkarte für Straßenbahn Scandicci / Zentrum und Zurück
  • 3-stündige Führung in Florenz
  • 1x "Street- Food" in Florenz
  • Ausflug Vinci mit Eintritt ins Museum und Weinprobe
  • Pasta-Kochkurs im Hotel
  • Sicherungsschein lt. § 651r BGB

 

Weitere Informationen

  • Reisezeit Sonntag, 03.11. - Mittwoch, 06.11.2019
  • Reisepreis 339 €
  • EZZ* 30 €

Mittwoch, 16.10. - Sonntag, 20.10.2019

1. Tag: Anreise nach Livorno und Einschiffung auf die Nachtfähre nach Olbia

2. Tag: Ausschiffung - Die "Dolomiten Sardiniens" und die Smaragdküste
Nach der Ankunft in Olbia fahren wir in das von schroffen Granitfelsen eingerahmte Bergdorf San Pantaleo. Die Granitformationen um das Dorf werden auch die "Dolomiten von Sardinien" genannt. San Pantaleo ist bekannt für seine hochwertige Handwerkskunst, die man in den vielen kleinen Galerien und Läden erstehen kann. Anschließend führt uns unsere Panoramafahrt zur Costa Smeralda. Diese atemberaubende Strecke entlang der weltberühmten Küste führt uns vorbei an Granitklippen und weißen Sandstränden mit Blick auf das smaragdgrüne Meer. Aufenthalte in wunderschönen Orten wie Porto Cervo, dem eleganten Hauptort der Costa Smeralda, der mit seinem Yachthafen Treffpunkt der Betuchten ist. Cala di Volpe und Porto Rotondo laden zu Spaziergängen ein.

3. Tag: Gallura Rundfahrt
Zunächst bringt uns unsere Rundfahrt nach Calangianus, wo wir das Korkmuseum besuchen. Das sich in einem wunderschönen, einstigen Klosterkomplex aus dem 18. Jh. im historischen Zentrum des Ortes befindet. Informativ werden hier die verschiedenen Phasen der Herstellung von Korkstopfen, von der Ernte des Rohmaterials bis hin zum Endprodukt, erläutert. In Tempio Pausania, der kleinen und idyllischen Hauptstadt der Gallura, machen wir eine Pause. Die Lage auf einem Hochplateau zu Füßen des Monte Limbara sowie der historische Ortskern mit den unverputzten Granithäusern verleihen dem Städtchen seinen besonderen Charme. Ebenso malerisch begrüßt uns Castelsardo, das seinen mittelalterlichen Charakter weitgehend bewahren konnte. Von den Terrassen entlang der Stadtmauer bietet sich uns ein fantastisches Küstenpanorama.

4. Tag: Insel Maddalena und Olbia
Das Smaragdgrün des traumhaften Meeres um das Archipel "La Maddalena" lässt einen glauben, man sei in einem tropischen Paradies. Wir fahren mit der Fähre ab Palau nach La Maddalena und umrunden die Insel auf der atemberaubenden Panoramastraße. Zurück auf Sardinien erreichen wir einen Agriturismo, wo uns ein uriges Erlebnis erwartet. Neben dem typisch sardischen Mittagessen mit Erzeugnissen aus eigenem Anbau, ist das besondere Highlight des Tages die Folklore-Darbietung, die einen unterhaltsamen Rahmen während unserer Mahlzeit bietet. Gut gelaunt und mit vollen Bauch setzen wir die Reise nach Olbia fort. Beim Bummel durch die hübsche Hafenstadt vertreten wir uns etwas die Beine, bevor wir auf die Fähre gehen, die uns zurück an das italienische Festland bringt.

5. Tag: Heimreise
Nach der Ankunft in Livorno geht es wieder mit dem Bus zu Ihren Ausgangspunkten zurück.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Nachtfähre Livorno - Olbia und Olbia - Livorno
  • Unterbringung in Doppelkabinen auf der Fähre inkl. Frühstück
  • 2x Übernachtung / Halbpension im 4* Hotel im Raum Smaragdküste
  • Reiseleitung bei allen Ausflügen
  • Besichtigung einer Korkfabrik
  • Fährüberfahrt Palau - La Maddalena - Palau
  • Mittagessen mit Folklore auf einem Bauernhof
  • Sicherungsschein lt. § 651r BGB

 

Weitere Informationen

  • Reisezeit Mittwoch, 16.10. - Sonntag, 20.10.2019
  • Reisepreis 499 €
  • EZZ* 70 € (inkl. Einzelkabine)

Ostermontag, 22.04. - Sonntag, 28.04.2019

1. Tag: Anreise
Über den Brenner, Bozen, Verona, Modena, Florenz nach Rom zu unserem 4* Hotel NH Roma Villa Carpegna, Bezug der Zimmer und Abendesen im Hotel. Das Hotel befindet sich ca. 25 Gehminuten vom Vatikan entfernt.

2. Tag: Petersdom und Katakomben
Besuch der Peterskirche, der größten Basilika der Weltchristenheit mit ihren kostbaren Ausstattungsstücken: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Als krönender Abschluss besteht noch die Möglichkeit zum Aufstieg auf die Kuppel der Peterskirche – der Ausblick auf Rom ist atemberaubendend. Am Nachmittag Besuch einer der Katakomben von Rom. Ein Besuch in die Katakomben ist eine Reise in die Unterwelt Roms, eine Entdeckung unterirdischer Galerien und Gänge, in denen erst die Heiden und dann die Christen ihre Verstorbenen beerdigten.

3. Tag: Papstaudienz und Kolosseum
Der Höhepunkt des Heutigen Tages, oder der Reise ist die Papstaudienz auf dem Petersplatz. Die Audienz beginnt meist um 10:00 Uhr. Leider gibt es keine Garantie, dass sich der Heilige Vater zum vorgesehen Termin in Rom aufhält.
Am Nachmittag werden Sie noch das Kolosseum besuchen. Das mit einem Umfang von 527 m und einer Höhe von 57 m größte Amphitheater der Welt, wurde 72 bis 80 n. Chr. erbaut. In der 76 x 46 m großen Arena fanden Gladiatorenkämpfe, Tierhetzen und sogar Schiffskämpfe statt.

4. Tag: Das klassische Rom
Sie erleben das „klassische Rom“ schlechthin. Zunächst spazieren Sie zum Trevi Brunnen; wer eine Münze rückwärts über die linke Schulter wirft, kehrt bald nach Rom zurück, heißt es. Der Rundgang geht weiter zur Spanischen Treppe und zum Pantheon, dem berühmten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Der Rundgang endet bei der Piazza Navona. Noch heute sind die Paläste und Kirchen um den Platz an den Begrenzungen ausgerichtet, die Kaiser Domitian in der Antike einem lang gestreckten Stadion gab. Am Abend werden wir um ca. 18:00 Uhr einen Gottesdienst in der Kirche Santa Maria dell`Anima feiern.

5. Tag: Assisi
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Bus von Rom nach Assisi, das wir gegen Mittag erreichen werden. Am frühen Nachmittag treffen wir uns mit Schwester Kathrin aus dem Kloster der Franziskanerinnen von Sießen. Mit Ihr lernen Sie, bei einer Stadtführung, den bedeutenden Wallfahrtsort kennen. Sie zeigt die Sehenswürdigkeiten und erzählt von der Ständegesellschaft und der Bürgerbewegung. Ebenso von der Kindheit und den Erwachsen werden vom Heiligen Franz von Assisi und der Heiligen Klara. In der Basilika Santa Chiara gibt es keine Führung - es ist ein Ort des Gebets. man kann aber das Grab der Heiligen Klara besuchen.

6. Tag: Basilika San Francesco und Basilika Santa Maria degli Angeli
Am Vormittag besichtigen Sie die Basilika San Francesco mit der Grabstätte des Heiligen. Durch die Basilika führt Bruder Thomas, ein Ordensbruder der Franziskaner-Minoriten in Assisi. Am Nachmittag Besuch der Basilika Santa Maria degli Angeli, wenige Kilometer unterhalb von Assisi. Hier führt Sie wieder Schwester Kathrin durch die Basilika. Der Bau der Basilika mit gewaltigen Ausmaß, der sie zu einer der zehn größten Kirchen der Welt werden ließ, schließt in sich die kleine Portiunculakapelle ein, in der der heilige Franziskus die franziskanische Bewegung ins Leben rief und in der er im Jahr 1226 verstarb.

7. Tag: Heimreise
Mit vielen Eindrücken im Gepäck geht es nach dem Frühstück wieder nach Hause zurück.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4x Übernachtung/Frühstück im 4* Hotel NH Roma Villa Carpenga
  • 3x Abendessen im Hotel in Rom
  • 2x Übernachtung/Halbpension im Hotel im Raum Assisi
  • Bettensteuer
  • 3stündige Führung Christliches Rom
  • Eintritt Katakomben
  • Eintritt Kolosseum
  • Einlasstickets für Papstaudienz
  • 3stündige Führung Klassisches Rom
  • Kopfhörer bei den Führungen
  • 72 Stunden Ticket für die öffentlichen Verkehrsmittel in Rom
  • Führungen Assisi

Weitere Informationen

  • Reisezeit Ostermontag, 22.04. - Sonntag, 28.04.2019
  • Reisepreis 749 €
  • EZZ* 170 €

mit Ausflug nach Venedig

Donnerstag, 28.03. - Sonntag, 31.03.2019

Chioggia, auch die "kleine Schwester" von Venedig genannt, hat eine romantische Altstadt mit vielen Brücken und Kanälen, jedoch ist alles kleiner und beschaulicher.
Mit der berühmten Handelsmetropole verbindet Chioggia außerdem, dass die Stadt ebenfalls auf Holzpfählen gebaut wurde und viele traumhafte Kanäle und Grachten besitzt. Bei einem entspannten Bummel durch die historische Altstadt erleben Sie charakteristische Paläste und das herrliche Panorama des Golfs von Venedig. Unser 4* Hotel Bristol liegt nur wenige Schritte vom Strand entfernt.

1. Tag: Anreise:
Auf der Tauernautobahn, Villach, Udine, vorbei an der Lagune von Venedig nach Chioggia zu unseren 4* Hotel Bristol. Nach der Ankunft erkunden Sie die Stadt noch bei einem geführten Rundgang.

2. Tag: Venedig
Sie besuchen heute die romantische Lagunenstadt Venedig! Sie werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zwischen Markusplatz und Rialtobrücke mit Ihren Reiseleiter erkunden und können sich von deren Schönheit verzaubern lassen. Mit dem Schiff fahren Sie von Chioggia aus nach Venedig und wieder zurück. Genießen Sie die Schifffahrt und den Zauber von Venedig.

3. Tag: Padua
Padua ist eine der wichtigsten Kunststädte und eine der ältesten Städte in Italien. Die Basilika des Heiligen Antonius und die bekannte Universität zählen zu den Sehenswürdigkeiten. Der Prato della Valle im Zentrum ist der drittgrößte Platz seiner Art in Europa: Größer sind nur der Rote Platz in Moskau und der Place de la Concorde in Paris. Nach einen geführten Rundgang durch die Stadt können Sie im Anschluss noch das Treiben in der Stadt genießen, bevor es wieder nach Chioggia zurückgeht.

4. Tag: Heimreise
Nach hoffentlich beeindruckenden Tagen geht es wieder nach Hause zurück.

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung/Halbpension im 4* Best Western Hotel Bristol
  • 1x Willkommens Getränk
  • Stadtführung Chioggia
  • Bootstransfer Chioggia - Venedig und zurück
  • Stadtführung "Venedig zu Fuß - die Höhepunkte"
  • Stadtführung Padua
  • Bettensteuer
  • Sicherungsschein lt. § 651r BGB

Weitere Informationen

  • Reisezeit Donnerstag, 28.03. - Sonntag, 31.03.2019
  • Reisepreis 399 €
  • EZZ* 85 €

Sonntag, 25.08.-Sonntag 01.09.2019

Verbringen Sie 7 Tage Strandurlaub in Cattolica. Das familiengeführte 3*Hotel Major liegt nur 100 m vom Strand entfernt. Die Stadt Cattolica oder vielmehr die „Königin der Adria“ war bis zu den letzten Jahrzehnten des 19. Jh. nur ein kleines Fischerdorf, das es geschafft hat im Laufe des nächsten Jahrhunderts sich als einer der bekanntesten Badeorte an der Adria zu behaupten.
Sie treffen überall auf die unübertreffliche Gastfreundschaft. Das Ergebnis einer langen Tradition in der Emilia Romana.

1.Tag: Anreise
Fahrt über die Autobahn nach Cattolica zum 3*Hotel Major.

2.-6.Tag: Strand pur
Genießen Sie die Tage am Strand und die Annehmlichkeiten im Hotel.
Machen Sie einen Bummel durch Cattolica und lassen Sie die Seele baumeln.

7. Tag: Heimreise zu Ihren Ausgangspunkten

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 7x Ü/HP im 3* Hotel Major
  • 1x Begrüßungsgetränk
  • Salat- u. Gemüsebuffet bei allen Abendessen
  • Strandservice ( 1 Sonnenschirm + 2 Liegestühle pro Zimmer)

 

Weitere Informationen

  • Reisezeit Sonntag, 25.08.-Sonntag 01.09.2019
  • Reisepreis 699 €
  • EZZ* 99 €
Seite 1 von 2

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

9.00 Uhr - 11.45 Uhr
14.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

 

* EZZ = Einzelzimmerzuschlag

Für Gruppen und Vereine

Unsere Busse können Sie auch chartern. Egal ob für Vereins-, Betriebs- oder Schulausflügen, für Tagesfahrten, Transfers oder mit kompletten Arrangement.

Fragen uns, wir erstellen gerne ein individuelles Angebot.

Mehr erfahren

bus 128

Kontakt

Waldherr Touristik GmbH

Wilhelm-Scharnow-Str. 10
83329 Waging am See

Telefon: 08681 - 376
Fax: 08681 - 4371
Mail: info@waldherrbus.de