Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: Österreich

Maltatal/Kölnbreinsperre - Nockalmstraße - Großglockner

Freitag, 14. bis Sonntag, 16.10.2022, 3 Tage

1. Tag: Maltatal
Anreise auf der Tauernautobahn, Katschbergtunnel bis nach Gmünd in Kärnten. Hier steigt unser Reisleiter zu und es geht weiter in das Maltatal. Am Ende des Maltatales, das Tal der stürzenden Wasser, beginnt die Malta-Hochalmstraße die nach 18,3 km bei der gewaltigen Kölnbreinsperre (größte Talsperre Österreichs) auf 1920 m endet. Aufenthalt, Gelegenheit zum Mittagessen und Wandern. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Gmünd und weiter in das Mölltal zu unserem Hotel Pacher, das sich inmitten von Obervellach befindet.

2. Tag: Nockalmstraße
Heute erleben Sie die Nockalmstraße und den Milstätter See. Die 35 km lange Nockalmstraße zwischen Innerkrems im Norden und Ebene Reichenau im Süden ist zweifellos eine der schönsten Alpenstraßen die Sie erleben können. Mit sanfter Steigung schlängelt sich die Panoramastraße in 52 Kehren und zahlreichen kurven zwischen den "Nock'n" auf und ab. Immer wieder bieten sich neue Aussichten, zum Beispiel auf den größten Zirbenwaldbestand der Ostalpen, auf die runden, grünen Gipfel der Nockberge und die weitläufigen Almen. Am Nachmittag erwartet Sie noch eine Schifffahrt auf den Millstätter See und Sie sind noch zu Kaffee und Kuchen im Schloss Porcia in Spittal an der Drau eingeladen. Um ca. 18:00 Uhr fahren Sie vom Hotel aus mit dem Nationalparkzug zum Himmelbauer. Wo Sie ein Bauernbuffet mit Musik, dem höchstgelegenen Bauernhof der Region, erwartet.

3. Tag: Heiligenblut und Großglockner
Nach dem Frühstück führt Sie die Rückreise nach Heiligenblut. Hier besuchen Sie die gotische Wallfahrtskirche und den Bergsteigerfriedhof. Weiter geht es auf die Großglockner-Hochalpenstraße. Die berühmteste Alpenstraße führt Sie ins Herz des Nationalparks Hohe Tauern, zum höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner (3798 m) und seinem Gletscher, der Pasterze. Auf 48 km Hochalpenstraße mit 36 Kehren, bei einem Höhenanstieg bis auf 2504 m erwartet Sie ein Natur- und Fahrerlebnis der besonderen Art! Sie durchqueren eine einzigartige Gebirgswelt mit blühenden Almwiesen, duftenden Bergwäldern, mächtigen Felsen und ewigem Eis bis zum Fuße des Großglockners, der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe! Ihr Reiseleiter wird Ihnen dabei viel Wissenswertes über die Bergwelt erklären. Unterwegs halten Sie an herrlichen Aussichtspunkten. Rückfahrt vorbei an Zell am See, Lofer zurück zu den Ausgangsorten.

 

Leistungen:

  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung/Frühstück im Familienhotel Pacher
  • 1x 3gängiges Abendessen mit Salatbuffet
  • Mautgebühren Maltatal-Hochalmstraße, Nockalmstraße und Großglockner- Hochalpenstraße
  • Schifffahrt auf dem Millstättersee
  • Kaffee und Kuchen im Schloss Porcia
  • 1x "warm-kaltes Bauerbuffet" beim Himmelbauer mit Musik

Weitere Informationen

  • Reisezeit Freitag, 14. bis Sonntag, 16.10.2022, 3 Tage
  • Reisepreis 333 €
  • EZZ* 43 €

Samstag, 01.10. bis Montag, 03.10.2022 – 3 Tage

Wien ist eine Melange aus prächtiger Architektur, Musik und liebenswertem Charme. Eine Stadt, die mit alter und neuer Avantgarde inspiriert und am besten im Walzerschritt erobert wird.

1. Tag: Anreise
Die Anreise nach Wien führt Sie ab Melk der Donau entlang durch die Wachau. Vorbei an Spitz, Dürnstein bis nach Krems an der Donau, wo sie Gelegenheit haben für einen Spaziergang in der Fußgängerzone und/oder Zeit für eine Mittagspause haben. Weiter geht es an der Donau bis nach Wien zu unserem Hotel.

2. Tag: Wien, Kaiserliche Erkundungstour
Nach dem Frühstück erkunden sie mit Ihrer Reiseleitung die Weltstadt mit Tradition, die auf ihrer ganz eigenen Art historisches Flair und pulsierende Moderne vereint. Bewundern Sie die Prachtbauten an der Ringstraße, Hofburg, Karlskirche, Stephansdom, Schloss Belvedere und die spanische Hofreitschule und bestaunen Sie das Kunst – und Hundertwasserhaus. Am Nachmittag haben Sie Zeit zur freien Verfügung und können die Stadt auf eigene Faust genießen. Am Abend geht es zu einem Wiener Heurigenlokal nach Grinzing. Hier wird Ihnen eine typische Heurigenplatte und ein ¼ Wein serviert.

3. Tag: Schloss Schönbrunn
Der Vormittag gehört Schloss Schönbrunn, einst Sommerresidenz der Habsburger mit prunkvollen Räumen und einem wunderschönen Park, in dem man herrlich schlendern kann. Bei der Imperial-Tour spazieren Sie durch 22 Prunkräume in der einzigartigen kaiserlichen Sommerresidenz und kommen mit Schicksalen und Stilepochen der Kaiserzeit in Berührung.
Im Anschluss geht die Fahrt auf der Autobahn wieder nach Hause zurück.

 

Leistungen:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2x Übernachtung/Frühstück im 4* Austria Trend Hotel Doppio
  • Stadtrundfahrt Wien
  • 1x Abendessen in einem Heurigenlokal inkl. ¼ Liter Wein
  • Imperialtour im Schloss Schönbrunn mit Audioguides

Weitere Informationen

  • Reisezeit Samstag, 01.10. bis Montag, 03.10.2022 – 3 Tage
  • Reisepreis 329 €
  • EZZ* 99 €

Unsere Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

9.00 Uhr - 11.45 Uhr
14.30 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwochnachmittag geschlossen

 

* EZZ = Einzelzimmerzuschlag

Für Gruppen und Vereine

Unsere Busse können Sie auch chartern. Egal ob für Vereins-, Betriebs- oder Schulausflügen, für Tagesfahrten, Transfers oder mit kompletten Arrangement.

Fragen uns, wir erstellen gerne ein individuelles Angebot.

Mehr erfahren

bus 128

Kontakt

Waldherr Touristik GmbH

Wilhelm-Scharnow-Str. 10
83329 Waging am See

Telefon: 08681 - 376
Fax: 08681 - 4371
Mail: info@waldherrbus.de